M-1 Liner Suspension System „Snap-In Head Band I“


Big Red hier mit einem Frage von „Ted Striker“...

    Also, nimm fünf!

     Ted fragt,

    „Big Red, in einer Online-Beschreibung eines M-1-Liners mit Viskosegewebe gab der Verkäufer an, dass das Riddell-Stirnband fehlte. Was genau ist ein „Riddell“-Stirnband ?“

    Schön von dir zu hören, Ted,

    Ein Kopfband als „Riddell“ zu bezeichnen, ist ein Sammlerjargon und bezieht sich auf die früheste Version des M-1-Liner-Kopfbands mit Aufhängung.

    Diese Version wurde aus weißem Rayon-Stoffgewebe hergestellt. Es wurde mit einer Zackenschere auf Länge geschnitten, wobei die Enden in Gummizement getaucht wurden. Das Band wurde dann herumgeschlungen, die abgeschnittenen Enden 1 1/2 Zoll überlappt und zusammengenäht. An der Vorderseite des Bandes war ein Schweißpolster aus einem Stück rotbrauner Kalbsleder angenäht, sodass sich das Leder auf der Innenseite der Schlaufe befand.

    Die Schlaufe verfügte über eine Reihe von zwölf männlichen Druckknöpfen, die paarweise an sechs Stellen angeordnet waren, wodurch das Band in eine passende Reihe weiblicher Druckknöpfe eingerastet werden konnte, die am Band der Aufhängungshalterung im Inneren des Liners befestigt waren.
    Erinnere dich an Ted,
    Wenn deine Freunde wissen wollen, wie du an deine Informationen gekommen bist, sag es ihnen

     

    Big Red sagt!

    FÜNF IST ENDE – AUSZIEHEN!


    1 Kommentar


    • Bruce Raich

      I think many of you probably know this but, just in case, to answer the whole question “Riddel” was (is) an athletic equipment company that made football helmets. In 1939 John Riddel designed the first-ever plastic suspension football helmet. The helmet was a revolutionary suspension design that was “state of the art”. It was used in football helmets for many years. In the early 60s I wore a brand-new Riddel helmet with the same suspension system. If you want to know what this football helmet suspension looked like, look at your helmet liner—virtually the same thing. The army designers of the M1 helmet got permission from the Riddel Company to use the suspension system for the new M1 helmet they were designing.


    Hinterlasse einen Kommentar


    Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen